Noch bis zum 15. September können Fahrer, deren Arbeitgeber Mitglieder des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) sind, mit der Brummi-Card die Sanitäreinrichtungen von Sanifair kostenfrei nutzen. Im Bundestags- Verkehrsausschuss wird inzwischen für einen dauerhaften kostenlosen Zugang zu Sanitäreinrichtungen an Autobahnen für alle LKW-Fahrer plädiert.

„Regelmäßiges Händewaschen ist ein Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Aber gute Hygiene, auch für alle Fahrer aus dem Ausland, darf nicht am überteuerten Zugang zu Waschbecken und Toiletten scheitern. Die Abzockpreise von Sanifair und Co. sind für viele Fahrer ein Ärgernis“, argumentierte der Verkehrsexperte der Linken-Fraktion Victor Perli.

Während sich auch Grüne und Liberale der Forderung eines kostenfreien Zugangs zu Sanitäranlagen für Lkw-Fahrer anschließen, glaubt der CDU-Verkehrsexperte Gero Storjohann, dass die bisherige Regelung ohne Änderungen weiterhin aufrechterhalten werden sollte.

Foto: tank.rast.de

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil