Auf zwölf weiteren Streckenabschnitten dürfen Lang-Lkw in Rheinland-Pfalz fahren. Das Bundesverkehrsministerium gab die Straßen Ende des vergangenen Jahres für die sogenannten Gigaliner frei.

Seit dem 29. Dezember 2017 dürfen Lastwagen mit Überlänge auf zusätzlichen Strecken in Deutschland fahren. Damit umfasst das für Lang-Lkw zugelassene Straßennetz nun 15 Bundesländer. Das bedeutet: weniger Fahrten bei gleicher Gütermenge und weniger Emissionen.

Die Bundesländer prüfen dazu kontinuierlich Streckenwünsche interessierter Unternehmen auf Eignung und melden diese an den Bund. Das Streckennetz wird auf dieser Grundlage vom Bundesverkehrsministerium (BVMI) aktualisiert.

A61 und A65

Neue Streckenabschnitte in Rheinland-Pfalz sind beispielsweise auf der A61 im Bereich des Autobahndreiecks Nahetal und auf der A65 an der Anschlussstelle Rohrbach. Bislang durften Gigaliner im Land unter anderem schon zwischen Haßloch und Kandel sowie zwischen Haßloch und Hockenheim fahren.

Eine komplette Liste mit den neuen Strecken finden Sie HIER.

Quelle: swr.de

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil