Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Luzern/Schweiz. Nur 217 Meter bis zum Weltrekord: In einem Monat soll der Durchstich des 57 Kilometer langen Gotthard-Basistunnels gefeiert werden. Das teilte die Tunnelbauerin AlpTansit Gotthard AG (ATG) am Dienstag mit. Man sei voll im Zeitplan. Der längste Tunnel der Welt soll 2017 für die Bahn in Betrieb genommen werden. Er besteht aus zwei Röhren. Der erste Durchschlag erfolgt in der Oströhre. Die Durchschlagsstelle befindet sich 27 Kilometer vom Nordportal in Erstfeld im Kanton Uri und 30 Kilometer vom Südportal in Bodio im Kanton Tessin 2500 Meter unter dem Piz Vatgira, der 2983 Meter hoch ist und oberhalb der Lukmanierpassstraße liegt.

 Insgesamt wird die von der Schweiz geplante neue Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) aus mehreren Tunneln etwa 20 Milliarden Franken (heute etwa 15,5 Milliarden Euro) kosten. Sie soll den Schwerverkehr von der Straße auf die Schiene verlagern und ist Teil einer Güterstrecke von der Nordsee bis Süditalien. Außer dem Gotthard-Basistunnel wird auch der Ceneri-Tunnel im Tessin gebaut, der 2019 fertig sein soll. Die Auslastung des bereits bestehenden Lötschberg-Basistunnels liegt im Durchschnitt bei fast 80 Prozent. 

Autor: Koliński Peter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/laengster-tunnel-der-welt-vor-dem-durchstich-968933.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil