Lkw-Fahrer hängten ihre Handys an Bäumen auf, um mehr Aufträge von Amazon zu erhalten

Lkw-Fahrer hängten ihre Handys an Bäumen auf, um mehr Aufträge von Amazon zu erhalten

Je näher Sie am Verteilungszentrum sind, desto bessere Chancen haben Sie, um eine Bestellung zu erhalten. Die Fahrer, die für den amerikanischen Riesen arbeiten, sind auf die Idee gekommen, wie sie so nah wie möglich daran sein könnten.

Ein seltsames Phänomen wurde in der Nähe der Amazon Whole Foods-Bestellannahmestellen am Stadtrand von Chicago beobachtet. Auf den Bäumen hängen Handys… – berichtet bloomberg.com, ein Dienst, der sich den Fall genauer angeschaut hat. Es stellte sich heraus, dass sie von Fahrern benutzt werden, die einen profitablen Auftrag so schnell wie möglich übernehmen wollen.

Das Telefon schneller als sein Besitzer

Die Strategie ist einfach. Jemand platziert ein Handy auf einem Baum, mit dem ein anderes Handy synchronisiert wird, das sich in der Fahrerkabine befindet. Dadurch wird die Software von Amazon getäuscht, die nach schnellen Fahreraufträgen in seiner Nähe sucht.

Ein Handy am Baum vor der Tür von Whole Foods wird ein Lieferangebot entgegennehmen, bevor es der Fahrer selbst tut, der nur eine Querstraßeβe entfernt in seinem Fahrzeug sitzt , erläutert das amerikanische Portal.

„Die Anwendung solcher extremen Methoden spiegelt den harten Wettbewerb um Arbeitsplätze in der von der Pandemie verwüsteten US-Wirtschaft wider, die eine zweistellige Arbeitslosenquote verzeichnet”, so kommentiert den Fall bloomberg.com. Er weist auch darauf hin, dass es bei jeder Bestellung um zusätzliche 15 Dollar geht.

Schluss

Amazon-Fahrer, die keine schnellen Angebote erhielten, begannen sich über diese Praktiken zu beschweren. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Lösung mit den Handys durch einen Vermittler unterstützt werden könnte, der die Aufträge übernimmt und sie dann zwischen den beteiligten Kurieren verteilt.

Amazon beschloss, den Fall zu untersuchen, obwohl er von Anfang an sagte, dass er seine Mitarbeiter nicht über die detaillierten Ergebnisse informieren würde. Wenige Tage nach Bekanntwerden des „Telefonskandals” verschwanden die Geräte von den Bäumen. Die amerikanischen Medien weisen darauf hin, dass der Riese das von ihm verwendete System besser absichern musste.

Foto: Pixabay/DariuszSankowski/public domain

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel