Lkw-Verkehrsverbote im Dezember. Prüfen Sie, wo und wann sie gelten

Im Zusammenhang mit Weihnachten und Neujahr wird es für Lkw-Fahrer in den meisten Ländern trotz der Pandemie Einschränkungen geben. Dies sind jedoch nicht die einzigen Feiertage, die in diesem Monat in den europäischen Ländern begangen werden.

Lkw-Verkehrsverbote im Dezember. Prüfen Sie, wo und wann sie gelten
trans.INFO

Zusätzlich zu den üblichen Verkehrsverboten an Samstagen und Sonntagen gibt es in vielen Ländern im Dezember auch weihnachtliche Einschränkungen. Auch in der Silvesternacht und am Neujahrstag wird der Lkw-Verkehr in einigen Ländern verboten sein.

Es gelten folgende Lkw-Verkehrsverbote im Dezember:

 

8. Dezember (Mittwoch – Mariä Empfängnis)

  • Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr Das Fahrverbot gilt für Zugmaschinen mit Anhängern mit einem zGG von Zugmaschine oder Anhänger von mehr als 3,5 t, für Lkws und Gelenkfahrzeuge einer zGG von mehr als 7,5 t.
  • Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr In Liechtenstein gelten Fahrbeschränkungen für Lastkraftwagen mit einem zGG über 3,5 Tonnen und für Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 5 Tonnen.
  • Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr
    Das Fahrverbot gilt für Lkws und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 t.

24. Dezember (Freitag, Heiligabend)

  • Kroatien – von 15 Uhr bis 23 Uhr Die Beschränkung gilt für alle Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.
  • Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr Das Verbot gilt für Lastkraftwagen und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.
  • Frankreich – von 22 Uhr bis 24 Uhr Während dieser Zeit dürfen keine Fahrzeuge mit einem zGG über 7,5 Tonnen auf den Straßen fahren.
  • Luxemburg – von 21:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Frankreich; von 23:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Deutschland. Die Beschränkungen gelten für Fahrzeuge mit einem zGG von über 7,5 Tonnen mit oder ohne Anhänger.
  • Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr Das Verbot gilt für Lastkraftwagen und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.
  • Ungarn – von 22 Uhr bis 24 Uhr Verkehrsverbot für Lkw, landwirtschaftliche Zugmaschinen mit Anhängern mit einem zGG über 7,5 t.

25. Dezember (Samstag, Weihnachten)

  • Deutschland – von 0:00 Uhr bis 22 Uhr Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen und Lkw mit Anhängern sind dann auf deutschen Straßen nicht zugelassen. Eine Ausnahme stellen zwei Bundesländer dar, die im Zuge der Coronavirus-Pandemie die Beschränkungen aufgehoben haben, nämlich Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern.
  • Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr
  • Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr
  • Frankreich – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr
  • Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Luxemburg – von 0:00 bis 24 Uhr
  • Polen – von 8 Uhr bis 22 Uhr Das Verbot gilt für Lkws mit einem zGG über 12 Tonnen.
  • Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Slowenien – von 8 Uhr bis 21 Uhr. Die Beschränkung gilt für alle Lkws und Fahrzeugkombinationen mit einem zGG über 7,5 Tonnen.
  • Schweiz – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr Das Verbot in der Schweiz gilt für Lkws mit einem zGG über 3,5 Tonnen.
  • Ungarn – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr
  • Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr.

26. Dezember (Sonntag, zweiter Weihnachtsfeiertag)

  • Deutschland – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr (außer in den oben genannten Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern).
  • Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr
  • Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr
  • Frankreich – von 0:00 Uhr bis 22 Uhr
  • Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Luxemburg – von 0:00 Uhr bis 21:45 Uhr
  • Polen – von 8 Uhr bis 22 Uhr
  • Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Slowenien – von 8 Uhr bis 21 Uhr.
  • Schweiz – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr
  • Ungarn – von 0:00 Uhr bis 22 Uhr
  • Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr.

31. Dezember (Freitag)

  • Kroatien – von 15 Uhr bis 23 Uhr
  • Frankreich – von 22 Uhr bis 24 Uhr
  • Luxemburg – von 21:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Frankreich; von 23:30 bis 24 Uhr – Verbot auf allen Straßen in Richtung Deutschland.
  • Ungarn – von 22 Uhr bis 24 Uhr

1. Januar (Samstag, Neujahr)

  • Deutschland – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr (außer in den oben genannten Bundesländern).
  • Österreich – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Kroatien – von 14 Uhr bis 23 Uhr
  • Tschechien – von 13 Uhr bis 22 Uhr
  • Frankreich – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr
  • Liechtenstein – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Luxemburg – von 0:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Polen – von 8 Uhr bis 22 Uhr
  • Slowakei – von 0:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Slowenien – von 8 Uhr bis 21 Uhr.
  • Schweiz – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr
  • Ungarn – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr
  • Italien – von 9 Uhr bis 22 Uhr.

2. Januar (Sonntag)

  • Ungarn – von 0:00 Uhr bis 24 Uhr
Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht