Anfang dieser Woche hat Total die Mautbox Total Passango Europa in Deutschland im Rahmen eines Pilotprojekts gelauncht.

Ab sofort können Total Card Kunden in Deutschland ihre Maut über die Mautbox Total Passango Europa abrechnen. Nach Abschluss der Tests ist Total in die Pilotphase für die Mauterhebung in Deutschland gestartet.Bisher konnte diese in Frankreich, Belgien (inklusive Liefkenshoektunnel), Spanien, Portugal, Österreich und den skandinavischen Brücken (Storebaelt Brücke & Öresund Brücke) genutzt werden.

Im nächsten Schritt soll sie die Mautbox in Italien, Ungarn, Polen, der Schweiz und Bulgarien gelauncht werden.  Neue Mautgebiete werden over the air auf die Mautboxen aufgespielt.

Das Unternehmen verspricht eine grenzübergreifende und unkomplizierte Abrechnung von Mautgebühren in zentralen europäischen Transitländern mittels der von Siemens produzierten On-Board-Unit (OBU). Total Passango Europa kann durch einfache Plug-and-Play-Installation genutzt werden und bietet eine engmaschige Ausgabenkontrolle sowie einen geringen Verwaltungsaufwand. Eine technische Neuerung stellt der Geolokalisierungsservice EuroPilot dar. Er ermöglicht die Steuerung der Fahrzeugflotte in Echtzeit, visualisierte Routensimulationen, Alarmbenachrichtigungen bei Anomalien und die geolokalisierte Kontrolle der Kraftstofftransaktionen.

Foto: Artur Gieniec

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil