Eine umfassende P2F-Logistiklösung für die Umwandlung von Passagierflugzeugen in Frachtmaschinen, ist die Antwort von Kühne + Nagel auf die steigende Nachfrage nach Frachtflügen. Die durch die COVID-19-Pandemie veränderten Marktbedingungen machten den Umbau von Passagierflugzeugen zu Frachtflugzeugen erforderlich. Der Logistikkonzern berichtet, dass über 1.500 Maschinen umgerüstet werden müssen.

Das Wachstum auf dem Luftfrachtmarkt, das hauptsächlich auf den E-Commerce Boom zurückzuführen ist, führt dazu, dass mehr als 1.500 Flugzeuge umgebaut werden müssen. Dies stellt eine technische Herausforderung dar, die eine Reihe komplexer Schritte erfordert, damit die Umrüstung erfolgen kann. So muss unter anderem das komplette Innenleben des Passagierflugzeuges entfernt und das Hauptdeck mit einer Frachttür ergänzt werden.

-
+
-
+

“Wir bieten jetzt eine zuverlässige und komplexe Lösung zur Umrüstung der stillgelegten Passagierflugzeuge. Dadurch können unsere Kunde ihre Geschäftstätigkeit skalieren, Kosten reduzieren sowie Frachtkapazität erhöhen. Es freut mich, dass die ersten Gespräche mit Fluggesellschaften in Bezug auf die P2F Lösung vielversprechend sind”, so Erik Goedhart, global head of aerospace bei Kühne+Nagel

Foto: Kühne+Nagel

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil