Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Am 1. März haben weitere rumänische Städte eine Einfahrtsgenehmigungs-pflicht eingeführt, so der Online-Dienst Verkehr.co. Vorher galt diese Gebühr nur für Bukarest, Brasov, Constanta, Cernavoda und Ploiesti.

Die oben genannte Genehmigung ist kostenpflichtig für alle Fahrzeuge ab 3,5t. Die Gebühren sind je nach Stadt anders. Neulich wurden sie in folgenden Städten eingeführt: Baia Mare – Bistrita – Bacau – Cluj-Napoca – Giurgiu – Hunedoara – Iasi – Miercurea-Ciuc – Oradea – Pitesti – Resita – Sfantu Gheorghe – Targu Jiu – Targu Mures – Timisoara

 

Autor: Agnieszka Sterniak

Ursprung: http://www.verkehr.co.at/

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil