Das Logistik-Start-up Sennder hat heute den Zusammenschluss mit der digitalen Frachtplattform Everoad bekannt gegeben.

Das im August 2016 von David Nothacker, Nicolaus Schefenacker und Julius Köhler in Deutschland gegründete Start-up Sennder hat heute die Fusion mit der französischen Frachtplattform Everoad bekannt gegeben. Everoad wird damit zu „Everoad by Sennder”.

Das Kunden und Frachtführer Portfolio von Sennder erstreckt sich über ganz Europa. Büros befinden sich in Deutschland, Italien, Spanien, Polen und Lettland. Die Online-Plattform verbindet große Handelsunternehmen mit kleinen Frachtführern über eine eigens entwickelte Software.

Everoad ist eine 2016 in Frankreich gegründete Frachtplattform, die sich auf across-Channel Transport spezialisiert.

Die fusionierenden Unternehmen wollen bis 2024 einen Jahresumsatz von 1 Milliarde Euro erzielen.

Foto: Sennder

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil