Die Zustimmung von Thüringens Verkehrsminister Christian Carius (CDU) zum Versuch von Lang-LKWs stößt beim Koalitionspartner SPD auf Kritik, die seien nämlich nach wie vor gegen den Einsatz von Gigalinern, so Sabine Doht. Sie fordert vom Verkehrsminister, dass er vor dem Bund den Einsatz von Riesenlastern ablehnt und außerdem den ökologischen Aufbruch glaubhaft mitvertrete.

 

 

Im Koalitionsvertrag beider Parteien, hätten sich diese nämlich zum Verkehrsträger Bahn bekannt und wollten die Straßen entlasten, sagte Doht und sollte der Bund trotz mehrheitlichen Votums der Bundesländer an den Tesfahrten festhalten so würde die SPD in der Koalition auch hier auf eine Ablehnung dringen.

Peter Ramsauer ist der Meinung, dass eine Zustimmung vom des Bundesrates für den Feldversuch nicht nötog sei und eine Anhörung der Länder dagegen ausreichend.

 

Autor: Koliński Peter

Ursprung: http://www.verkehrsrundschau.de/thueringens-spd-lehnt-lang-lkw-weiter-ab-978745.html

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil