Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Eine ungewöhnliche Situation ereignete sich an der Tankstelle Diboll Depot in Texas in den Vereinigten Staaten. Der Polizist Eli Lenderman, der gerade im Dienst war, bemerkte einen verwirrten LKW-Fahrer. Der Trucker versuchte mit einer EC-Karte für Benzin zu zahlen, aber die Zahlung wollte einfach nicht funktionieren. Als der Polizeibeamte dies sah, beschloss er prompt zu helfen.

Die Probleme mit der Karte erwiesen sich als so gravierend, dass der Trucker Lian Peng für den getankten Kraftstoff nicht zahlen konnte. Als der Polizist den Fahrer in Not sah, zog er ohne zu zögern 200 Dollar aus seiner Geldbörse, um die Rechnung zu begleichen. Dank dieser aufmerksamen Geste konnte der Fahrer ohne sonderliche Verzögerungen mit seiner Ladung abreisen.

Der Polizist kannte den Trucker nicht, also war es eher unwahrscheinlich, dass er sein Geld zurück bekommt. Zu seiner Überraschung ist der LKW-Fahrer noch am selben Tag auf der Polizeistelle, wo Lendermann angestellt war, erschienen. Er hat nicht nur seine Schulden beglichen,aber nochmal seine Dankbarkeit gegenüber dem Polizeibeamten ausgedrückt.

Foto:Trans.INFO

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil