2.500 Euro für neue Fahrer und ein Bonus für die Empfehlung eines Kandidaten. So geht das niederländische Unternehmen mit dem Personalmangel um

Das Problem des Fahrermangels plagt Transportunternehmen in ganz Europa. Deshalb versuchen Unternehmen ständig, einen Weg zu finden, mit den Engpässen umzugehen. Brinks Transport aus Rijssen in den Niederlanden hat sich entschieden, an diesem Wochenende einen Tag der offenen Tür für diejenigen zu organisieren, die an einer Arbeit in der TSL-Branche interessiert sind. Das Unternehmen bietet einen Startbonus, Empfehlungsprämien und noch einiges mehr.

2.500 Euro für neue Fahrer und ein Bonus für die Empfehlung eines Kandidaten. So geht das niederländische Unternehmen mit dem Personalmangel um
Fot. Facebook.com/BrinksTransportRijssen

An diesem Samstag, den 8. Januar, vormittags (von 9 bis 12 Uhr) veranstaltet die niederländische Spedition Brinks Transport am Hauptsitz in Rijssen in der Butaanstraat 12 einen Tag der offenen Tür für Personen, die sich für eine Tätigkeit in der Transport- und Logistikbranche interessieren. Es handelt sich um ein Familienunternehmen mit 160-jähriger Geschichte, bei dem 260 Mitarbeiter beschäftigt sind. Brinks transportiert und vertreibt verschiedene Arten von Gütern wie Küchen, Sanitärartikel, Möbel und Wohnaccessoires. Das Unternehmen verfügt über einen modernen Fuhrpark und ein eigenes Lager mit einer Fläche von 30.000 m2.

Brinks rühmt sich, attraktive Arbeitsbedingungen zu bieten und ist bereit, die Kosten für den Erwerb eines Führerscheins für Personen zu übernehmen, die in diesem Beruf arbeiten möchten.

Wir sind überzeugt, dass viele Menschen über Karrierewechsel in einen Transport- oder Logistikberuf nachdenken. Viele haben diesen Schritt (noch) nicht gemacht, weil sie immer noch Fragen oder Zweifel haben, die niemand ausgeräumt hat. Daher ist dieser Vormittag ideal dazu geeignet, um die Branche, unsere Mitarbeiter und unser Unternehmen informell kennenzulernen”, erklärt Harmen Brinks, der Direktor des Unternehmens, auf der Webseite transport-online.nl

“Interessierte werden dann von unseren eigenen Fahrern und Logistikmitarbeitern erfahren, was es mit der Arbeit in diesem Beruf auf sich hat. Außerdem informieren wir über das Ausbildungsprogramm von Brinks. Zum Beispiel können die Leute auf unsere Kosten Fahrerqualifikationen erwerben”, fügt er hinzu.

Anreiz zum Start

Das niederländische Unternehmen verspricht Prämien für diejenigen, die sich entscheiden, als Fahrer zu arbeiten.

Wir möchten Menschen ermutigen, diesen Schritt zu wagen (in unserem Unternehmen zu arbeiten – Red.). Deshalb bieten wir jedem neuen Fahrer, der bei uns einsteigt, einen Bonus in Höhe von 2.500 EUR (ca. 11.500 PLN). Darüber hinaus bieten wir unseren Mitarbeitern einen Bonus von 1000 Euro, wenn sie einen geeigneten Kandidaten für einen Mitarbeiter vorschlagen“, erklärt Harmen Brinks.

Sind Ihrer Meinung nach 2.500 Euro für den Anfang ein guter Anreiz, um als Lkw-Fahrer zu arbeiten?

Meistgelesene Artikel
Kommentare
0 Kommentare
Benutzer gelöscht
Meistgelesene Artikel