Girteka hört nicht damit auf, die Transportbranche zu überraschen.  Derzeit bietet die Firma gigantische Rabatte auf Komplettladungen innerhalb von Europa an.

Girteka hat ihre Preisoffensive Ende April gestartet. Die Rabatte, die sich auf bis zu 35 Prozent gegenüber dem durchschnittlichen Marktpreis belaufen,  können noch bis zum 12. Mai in Anspruch genommen werden. Die Preisaktion betrifft ausgewählte Relationen.

Die höchsten Rabatte werden auf  Transporte von Frankreich  in die Benelux-Staaten, Italien, Deutschland oder Spanien erteilt.  Auf Ladungen aus ausgewählten Regionen Deutschlands können Verlader Ermäßigungen in Höhe von 15 bis 25 Prozent und aus Spanien von bis zu 20 Prozent erhalten. Wer beispielsweise einen Transport von Paris nach Madrid plant kann dank der Aktion 420 Euro einsparen. Ursprünglich beliefen sich die Kosten auf 1200 Euro.

Welche Motive stecken hinter der Aktion?

Die einen interpretieren die Preisaktion als ein Indiz für Probleme mit Rückladungen aus Westeuropa.  Andere sehen darin eine gelungene Marketingkampagne, die Girteka auf weiteres Wachstum vorbereiten soll. Seit Frühjahr befindet sich das Transportunternehmen in einer Restrukturierung, die sukzessive durchgeführt wird und noch vor Jahresende abgeschlossen werden soll.

Die derzeitige Organisationsstruktur wurde vor mehr als zehn Jahre geschaffen, als die Gruppe rund 2.000 Personen beschäftigte. Jetzt hat die Firma mehr als 18.000 Mitarbeiter.

Foto: Girteka Logistics

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil