Haben Sie News? Erzählen Sie uns davon!

Die polnische Transportfirma Natanek hat in der Ukraine eine eigene Fahrschule eröffnet. Das Fahrtraining findet klassisch im LKW statt und… am PC, wo die Azubis im Spiel Truck Driving Simulator auf Achse gehen.

Die Gruppe Natanek, die Gütertransporte in ganz Europa, Asien und Afrika realisiert, hat beschlossen, eine eigene Fahrschule für Ukrainer zu eröffnen, in der sie zukünftige Berufskraftfahrer ausbildet. Die Absolventen der Schulung werden anschließend in Polen als Fahrer eingestellt.

Die Fahrschule befindet sich in der Stadt Iwano-Frankiwsk, etwa 130 km von Lemberg entfernt. Wie wir von den Vertretern des Unternehmens erfahren haben, ist die Schule seit sechs Monaten in Betrieb und bildet bis zu mehrere Dutzend Azubis pro Monat aus.

#школадалекобійників Наші учні – наша Гордість!!!

Posted by Школа Далекобійників on Friday, October 12, 2018

Spielend lernen

In der Fahrschule wird sowohl Theorie als auch Praxis beigebracht. Das Fahrtraining findet klassisch im LKW statt und… am PC, wo die Azubis im Spiel Truck Driving Simulator auf Achse gehen können. Das Unternehmen versichert jedoch, dass dies eine vorübergehende Situation ist, weil es derzeit auf einen professionellen LKW-Simulator wartet.

Arbeitgeber, die Fahrer beschäftigen, schätzen vor allem  praktischen Erfahrungen unter realen Verkehrsbedingungen, diverse Fähigkeiten, mit schwierigen und unvorhergesehenen Situationen fertig zu werden. Solange das Unternehmen Fahrer für den Eigenbedarf schult und bei sich anstellt, ist das ok. Was aber, wenn diese Leute in einem anderen Unternehmen arbeiten möchten? – wundert sich Marcin Wolak  von der Rekrutierungsplattform TransJobs.eu über solche Schulungsmaßnahmen.

Foto: Pixabay/howerla/public domain | Wikipedia/Alex Maisuradze/CC BY-SA 3.0

Kommentare

comments0 Kommentare
thumbnail
Um Benachrichtigungen über Kommentare freizuschalten - gehen Sie zu Ihrem Profil